365 Tage Rückgaberecht 365 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rücksendungen Kostenlose Rücksendungen
Lieferung ab nur 5 € Lieferung ab nur 5 €
Preisgarantie Preisgarantie
Trustpilot Trustpilot

15 lustige Fakten über Fitness und Training

Körperlich aktiv zu sein ist zweifellos gut für die Gesundheit und sollte Teil der täglichen Routine sein. Aber brauchen Sie eine Motivation zum Sport? Dann haben Sie Glück, denn hier finden Sie 15 lustige Fakten über Sport, die Sie sicher inspirieren werden. Vielleicht überraschen einige von ihnen auch Sie? 

#1 - Menschen, die nicht regelmäßig Sport treiben, können bis zu 80 % verlieren f ihre Muskelkraft bis zum Alter von 65 Jahren.

Was für eine Schande, wenn man alt ist und nicht mehr in der Lage ist, spazieren zu gehen, sich um sich selbst zu kümmern oder normale tägliche Aufgaben zu erledigen, weil man zu schwach ist. Aber zum Glück kann regelmäßige Bewegung das ändern! 

#2 - Regelmäßige Bewegung hilft, Blutdruck und Cholesterinspiegel zu senken. Die beiden wichtigsten Risikofaktoren für Herzkrankheiten

Viele Menschen sind im Laufe ihres Lebens von Herzkrankheiten betroffen, und Herzkrankheiten sind eine der häufigsten Todesursachen in Dänemark. Das Risiko einer Herzerkrankung steigt mit dem Alter. Mit Bewegung können Sie dieses Risiko verringern. Das ist doch ein ziemlich guter Grund, oder?  

#3 - Bewegung hält den Stoffwechsel in Schwung, auch nach dem Training, und hilft Ihnen, mehr Kalorien zu verbrennen, auch im Ruhezustand.

Wenn Sie Ihr Gewicht halten oder vielleicht sogar abnehmen wollen, müssen Sie Kalorien verbrennen! Und wer möchte nicht auf dem Sofa liegend Kalorien verbrennen? Aber Sie müssen der Bewegung Priorität einräumen. 

#4 - Der durchschnittliche Mensch geht etwa 7.500 Schritte pro Tag. Wenn Sie sich an die durchschnittliche Anzahl von Schritten halten und 80 Jahre alt werden, werden Sie in Ihrem Leben etwa 177.000 km zurücklegen.

Das ist ziemlich krass... und in der Tat wird empfohlen, dass 10.000 Schritte die Grundbewegung jeden Tag sein sollten... Man stelle sich vor, wie viele Schritte das im Laufe des Lebens sein werden? 

#5 - Du benutzt 200 Muskeln, um einen einzigen Schritt vorwärts zu machen.

Der Körper ist erstaunlich, nicht wahr? Wir müssen uns daran erinnern, für unseren Körper und das, was er uns ermöglicht, dankbar zu sein. Deshalb können wir unserem Körper etwas zurückgeben, indem wir regelmäßig Sport treiben. So kann unser Körper weiter funktionieren. 

#6 - Der Druck auf die Füße entspricht etwa dem 3-4fachen des Körpergewichts bei jedem Schritt beim Laufen.

Laufen ist für viele eine bevorzugte Form der sportlichen Betätigung, aber es ist auch anstrengend für Füße und Knie. Das bedeutet nicht, dass man auf das Laufen verzichten sollte, aber es ist eindeutig von Vorteil, das Laufen mit anderen, sanfteren Bewegungsformen zu kombinieren.



Aber es beweist auch, wie erstaunlich der Körper ist und wie glücklich wir uns schätzen können, dass wir jeden Tag aufstehen können. Achten Sie auf Ihre Füße, sie tragen Sie jeden Tag! 

#7 - Ihr Herz ist der am härtesten arbeitende Muskel in Ihrem Körper. Es schlägt etwa 100.000 Mal pro Tag und pumpt fast 7.600 Liter Blut.

Das zeigt, wie wichtig das Herz ist, und mit Bewegung kann man das Herz stärken, damit es leistungsfähig bleibt. 

#8 - Bei körperlicher Aktivität atmen Sie mehr, um den Sauerstoffgehalt in Ihrem Blut auf einem angemessenen Niveau zu halten.

Es muss Ihnen also nicht peinlich sein, beim Sport zu schnaufen - das ist ganz natürlich! 

#9 - Das Knie ist das größte und komplexeste Gelenk des Körpers und daher am verletzungsanfälligsten.

Pflegen Sie Ihre Knie! Variieren Sie Ihr Training und machen Sie sich mit den Techniken vertraut, bevor Sie schwere Gewichte heben. 

#10 - Im Gegensatz zu Menschen, die verschiedene Formen der Übung verwenden, sind Menschen, die täglich dieselbe Form der Übung ausführen, eher verletzungsgefährdet.

Deshalb ist es eine gute Idee, Ausdauertraining beispielsweise mit Krafttraining zu kombinieren, bei dem verschiedene Muskelgruppen gleichermaßen beansprucht werden. 

#11 - Wenn Sie während des Trainings nicht ein paar Worte sagen können, ohne nach Luft zu schnappen, trainieren Sie möglicherweise zu intensiv.

Sie müssen sich anstrengen und Ihre Herzfrequenz erhöhen, aber Sie können auch zu intensiv trainieren, was zu Verletzungen und allgemeinem Unwohlsein führen kann. 

#12 - Cardio-Training hilft bei der Bildung neuer Gehirnzellen. Dies verbessert die Gehirnaktivität.

Denken Sie jetzt nicht, dass eine hohe Gehirnaktivität gleichbedeutend mit Intelligenz ist.

#13 - 0,5 kg Muskeln verbrennen dreimal mehr Kalorien als 0,5 kg Fett.

Das heißt, wenn Sie abnehmen wollen, sollten Sie sich auch auf den Aufbau von Muskelmasse konzentrieren. 

#14 - Wenn Sie Probleme haben, einzuschlafen oder durchzuschlafen, ist Ihre Antwort darauf, Sport zu treiben. Bewegung hilft, den Kopf frei zu bekommen und sich entspannt zu fühlen.

Schlaf ist wirklich wichtig, sowohl für den Körper als auch für die Seele. Eine gute Nachtruhe trägt dazu bei, dass Sie im Alltag gut funktionieren. 

#15 - Bewegung kann helfen, den Geist zu beruhigen und den Körper zu verjüngen. Bewegung gibt Ihnen ein gutes Gefühl und stärkt Ihr Selbstvertrauen.

Auspowern bedeutet, sich selbst etwas Gutes zu tun. Es ist gesund, man kann abnehmen und eine bessere Figur und Körperhaltung erreichen. Bewegung kann für manche auch therapeutisch sein. 

Das Wichtigste ist, dass Sie eine Form des Trainings und eine Routine finden, die für Sie am besten geeignet ist, sei es zu Hause oder im Fitnessstudio. Mit dem richtigen Training können Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen, und Sie werden die Verbesserungen garantiert sehen und spüren.