365 Tage Rückgaberecht 365 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rücksendungen Kostenlose Rücksendungen
Lieferung ab nur 5 € Lieferung ab nur 5 €
Preisgarantie Preisgarantie
Trustpilot Trustpilot

4 Trizepsübungen - mit diesen Übungen werden die Oberarme größer

Wollen Sie größere Arme bekommen? Dann ist es wichtig, dass du nicht nur deinen Bizeps, sondern auch deinen Trizeps trainierst.

>

Der Trizeps macht 2/3 der Oberarme aus, daher ist es wichtig, sich mehr auf den Trizeps zu konzentrieren, wenn Sie größere, vollere Arme haben möchten. Der Trizeps ist ein großer Muskel auf der Rückseite des Oberarms.

>

Lesen Sie weiter für einige großartige Trizeps-Übungen.

triceps exercises

Es ist verständlich, wenn Sie Bizeps trainieren. Es ist einfach und sehr überschaubar. Es ist ein kleiner Muskel, der nicht sehr schwer zu trainieren ist. Sie müssen nur den Unterarm anheben und wieder senken. So einfach ist der Bizepsmuskel, aber das gilt auch für die Ergebnisse, die Sie erzielen.

>

Trizeps ist wichtiger als Bizeps

Wenn Sie das Armtraining als einen wichtigen Teil Ihres Trainings betrachten (wie die meisten Männer), dann ist das Trizepstraining weitaus lohnender als das Bizepstraining. Trizeps macht 75 % aus f die Gesamtfläche des Oberarms, und ein größerer Bizeps sorgt für einen deutlich größeren Arm.

>

Wie man den Trizeps trainiert

Um zu verstehen, wie man den Trizeps am besten trainiert, muss man die Anatomie des Trizeps kennen. Der Trizeps besteht aus drei Köpfen. An der Rückseite des Oberarms befindet sich der lange Kopf, der der größte der drei Köpfe ist und daher einen großen Teil der Muskelmasse des Trizeps ausmacht. Die beiden anderen Köpfe (medial und lateral) wirken nur auf das Ellenbogengelenk, während der lange Kopf sowohl auf das Schultergelenk als auch auf das Ellenbogengelenk wirkt. Daher wird der lange Kopf sehr gut trainiert, wenn er über beide Gelenke gestreckt wird, wie es bei Überkopfübungen der Fall ist - z.B. bei sitzenden Kurzhantel-Überkopfstreckungen.

Den Trizeps kann man sowohl mit freien Gewichten als auch mit Kabelzug oder ganz ohne Geräte effektiv trainieren. Hier geben wir Ihnen 4 gute Trizeps-Übungen.

>

Trizeps-Übung 1: Sitzende Kurzhantel-Überkopfstreckung

Bei dieser Übung strecken Sie den langen Kopf, der am Schultergelenk und am Ellbogengelenk ansetzt, ganz nach außen. Die Übung ist einfach zu machen und sehr effektiv. Diese Übung beansprucht und isoliert den Trizeps stärker als andere Übungen. Sie können Dehnungen im Liegen, im Stehen, im Sitzen oder mit einem oder zwei Armen auf einmal ausführen.
Dehnungen können die Ellbogen stark beanspruchen, daher ist es wichtig zu wissen, wie man sie ausführt.
Methode: Die Ellenbogen sollten sich während der Übung nicht viel bewegen. Halten Sie Ihr Gewicht über den Kopf gestreckt. Senken Sie das Gewicht hinter den Kopf (bis in den Nacken) und drücken Sie sich wieder hoch.

>

Trizeps Übung 2: Bankdrücken mit geschlossenen Griffen

Diese Übung ist einer Übung sehr ähnlich, die Sie wahrscheinlich schon kennen: dem Bankdrücken. Du machst die Übung genau so, nur dass du die Arme näher am Körper hältst, die Hände enger zusammen und somit auch den Griff schmaler hältst.
Diese Übung ist wirklich gut für deinen Trizeps.

Wenn Sie jedoch eine Trizeps-Übung wünschen, die Sie zu Hause durchführen können, können Sie diese Übung durch Liegestütze mit engem Griff ersetzen.

Die Liegestütze werden mit einem engen Griff durchgeführt.

Die Übung trainiert die gleichen Muskelgruppen wie das Bankdrücken, mit dem Unterschied, dass der Fokus nicht auf dem Brustmuskel liegt.

Trizeps Übung 3: Trizeps Push-Down

Dies ist ein Klassiker des Trizepstrainings und eine der effektivsten Trizepsübungen, die Sie durchführen können. Sie isoliert den Trizepsmuskel und ist eine der Trizepsübungen, die Sie am meisten spüren werden.
Push-down mit Oberarmgriff konzentriert sich auf den langen Trizepskopf. Push-down mit Unterarmgriff konzentriert sich auf den medialen Trizepskopf. Das Seil-Liegestütz konzentriert sich auf den seitlichen Trizepskopf. Sie haben also gute Möglichkeiten, den Druck mit dieser Übung zu isolieren und zu bewegen.

>

Trizeps Übung 4: Dips mit dem Körpergewicht

Dips sind eine hervorragende Übung für den Trizeps, die Sie überall durchführen können. Sie trainieren mit Ihrem eigenen Körpergewicht, was sehr effektiv und in der Regel auch schonender ist. Je aufrechter Sie stehen, desto mehr liegt der Fokus auf Ihrem Trizeps. Je mehr Sie sich nach vorne beugen, desto mehr konzentrieren Sie sich auf Ihre Brust.
Dips helfen auch, die Beweglichkeit der Schultern zu verbessern. Es ist jedoch darauf zu achten, dass man nicht zu weit nach unten geht. Dies kann zu Verletzungen führen, wenn Sie nicht flexibel genug sind.

Wir empfehlen Ihnen, sich gründlich aufzuwärmen, bevor Sie mit dem Trizepstraining beginnen. Vielleicht sollten Sie zuerst etwas Brusttraining machen, um die Muskeln zu lockern. Wir empfehlen auch, zwischen den Übungen und der Muskelisolation zu variieren, um Verletzungen zu vermeiden.

>

Beginnen Sie mit leichten Gewichten und konzentrieren Sie sich darauf, Ihren Trizeps zu trainieren, damit Sie das Brennen spüren können. Beginnen Sie mit diesen 4 Übungen, die wir oben erwähnt haben.

Wir hoffen, der Beitrag hat Ihnen gefallen. Teilen Sie es mit anderen und kommentieren Sie es