365 Tage Rückgaberecht 365 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rücksendungen Kostenlose Rücksendungen
Lieferung ab nur 5 € Lieferung ab nur 5 €
Preisgarantie Preisgarantie
Trustpilot Trustpilot

8 Tipps - Zeit für Bewegung im Alltag schaffen

Der Alltag und die Arbeit rufen wieder, und für die Jungen und Junggebliebenen beginnt die Schule.

Nach einem schönen langen Sommerurlaub, in dem man viel Zeit für alles hatte, was man wollte, ist jetzt plötzlich nicht mehr so viel Zeit. ⏱
Mittagessen muss gemacht werden, die Kinder müssen zur Schule gehen, Arbeit muss erledigt werden, Einkäufe müssen erledigt werden, die Kinder müssen abgeholt werden, Abendessen muss gemacht werden, die Kinder müssen gebadet und ins Bett gebracht werden - puh! 

In einem hektischen Leben kann es schwierig sein, Zeit zu finden und der Ausbildung Prioritäten zu setzen. Aber es nützt nichts - Bewegung ist gut für Sie und Ihren Körper. Deshalb geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie in einem stressigen Tag Zeit für ein effektives Training finden können. 

1. Kurzfristige, hochwirksame Übungen machen

Ein paar Minuten Bewegung sind besser als gar keine Bewegung. 3x10 Minuten Bewegung pro Woche reichen aus, wenn nur die Intensität und das Tempo hoch genug sind. Sie hat eine größere Wirkung in Bezug auf den Zeitaufwand.

>

2. Setzen Sie Prioritäten bei Ihrer Ausbildung

Es geht darum, Prioritäten zu setzen. Wenn Sie versuchen, die Stunden zusammenzuzählen, die Sie vor dem Fernseher, Computer oder in den sozialen Medien verbringen, werden Sie überrascht sein, wie viel Zeit Sie tatsächlich damit verbringen. Ein Teil dieser Zeit könnte stattdessen mit Sport verbracht werden - aber es sollte immer noch Zeit für Entspannung bleiben.
So priorisieren Sie Bewegung in Ihrem täglichen Leben.

3. Planen Sie Ihr Training

Es mag trivial klingen, aber wenn Sie sich Zeit nehmen und in Ihrem Kalender notieren, wo und wann Sie trainieren werden, macht das einen großen Unterschied. Aber seien Sie realistisch, denn wenn Sie sich einen unrealistischen Trainingsplan vornehmen, werden Sie garantiert scheitern. Planen Sie zum Beispiel 3x20 Minuten. pro Woche.

4. Machen Sie Ihre Bewegung zu einem natürlichen Teil Ihres Alltags

Indem Sie Ihr Training in kleinen Schritten und mit erreichbaren Zielen planen, können Sie im Laufe der Zeit gute und sinnvolle Gewohnheiten aufbauen, so dass das Training zu einem festen Bestandteil Ihres Alltags wird, auf den Sie plötzlich nicht mehr verzichten können.

5. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Training Spaß macht und spannend ist

Es ist die Lust, die die Arbeit antreibt - und deshalb sollte Ihr Training auch Spaß machen und motivieren. Finden Sie eine Form der Bewegung, die Ihnen Spaß macht, die Sie anregt und motiviert, und es wird Ihnen sicherlich leichter fallen, Prioritäten für Ihr Training zu setzen.

Sie können Ihr Training auch variieren, so dass es nicht jedes Mal gleich ist.

6. Engagieren Sie sich

Suchen Sie sich einen Freund oder Bekannten, der Sie dazu bringt, sich zu engagieren und regelmäßige Termine zu vereinbaren. Ein Trainingspartner motiviert zusätzlich, denn man kann sich gegenseitig anspornen und pushen.

7. Verbringen Sie die Reisezeit mit Sport (wenn möglich)

Wenn möglich, können Sie den Weg zur und von der Arbeit zu Ihrer Trainingseinheit machen. Nehmen Sie Ihr Fahrrad mit oder ziehen Sie Ihre Laufschuhe an, und bringen Sie Wechselkleidung mit zur Arbeit. Sie können auch mit dem Bus zur Arbeit fahren und nach Hause laufen. Wenn Sie weit von der Arbeit entfernt wohnen, können Sie einen Teil des Weges mit dem Bus/Zug zurücklegen und den Rest mit dem Fahrrad fahren/laufen.

8. Nimm die Treppe

Wenn Sie vor der Wahl zwischen Treppe oder Aufzug/Rolltreppe stehen, wählen Sie die Treppe! Gehen Sie zügig die Treppe hinauf, oder wenn Sie unter Zeitdruck stehen, laufen Sie die Treppe hinauf.
Wenn Sie an Ihrem Arbeitsplatz eine Treppe haben, können Sie auch eine Pause während des Arbeitstages einlegen, um ein Training auf der Treppe mit einem Sprint die Treppe hinauf zu absolvieren.

Wir hoffen, dass Sie unsere Tipps nutzen können, um Ihren Alltag aktiv zu gestalten, in dem Bewegung und Training einen hohen Stellenwert haben.