365 Tage Rückgaberecht 365 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rücksendungen Kostenlose Rücksendungen
Lieferung ab nur 5 € Lieferung ab nur 5 €
Preisgarantie Preisgarantie
Trustpilot Trustpilot

BMI-Rechner - Berechnen Sie Ihren BMI und verstehen Sie das Ergebnis

BMI-Rechner

 

BMI unter 18,5 = Untergewicht

BMI zwischen 18,5-24,9 = Normalgewicht

BMI zwischen 25-29,9 = Übergewicht

BMI zwischen 30-39,9 = Fettleibigkeit

BMI über 40 = schwere Fettleibigkeit

Kompletter Leitfaden zum Verständnis und zur Verwendung des BMI-Rechners

BMI ist die Abkürzung für Body Mass Index und ist eine Berechnungsmethode, die Aufschluss über das Verhältnis zwischen Gewicht und Körpergröße gibt. Es ist eine Zahl, die im Gesundheitsbereich sowohl öffentlich als auch privat verwendet wird.

>

Es ist wichtig, dass Sie wissen, wie Sie das Ergebnis der Berechnung nutzen können, um das richtige Wissen über Ihren Gesundheitszustand zu erhalten.

Insgesamt soll ein BMI-Wert angeben, ob eine Person untergewichtig, normalgewichtig oder übergewichtig ist. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass Sie Ihren BMI im Verhältnis zu Ihrem Alter berechnen. Es gibt verschiedene Gewichtskurven, die nach dem Alter unterteilt sind.

>

Hier ist der vollständige Leitfaden zur Berechnung und zum Verständnis Ihres BMI.  

Kenne deinen BMI

 

BMI-Rechner für Kinder und die 4 wichtigsten Diagramme

Der BMI ist eine Berechnungsmethode, mit der viele Grundschulkinder beim Gesundheitsdienstleister vertraut gemacht werden. Der BMI wird als Hilfsmittel verwendet, um die Kinder zu identifizieren, die außerhalb des normalen Gewichtsbereichs liegen.

In diesem Zusammenhang zielt die BMI-Berechnung darauf ab, Familien dabei zu helfen, die beste und gesündeste Umgebung für jedes Kind zu schaffen.

Es ist vielleicht wichtig zu wissen, dass der BMI als Berechnungsmethode mit Blick auf die wachsende Altersgruppe entwickelt wurde. Es ist keine Methode, die für Kinder entwickelt wurde.

>

Die Imputationsmethode wurde entwickelt, um den Gesundheitszustand verschiedener Bevölkerungsgruppen zu vergleichen. Er wurde 1832 entwickelt, um den Fortschritt der Wirtschaft eines Landes im Verhältnis zum Gewicht seiner Bevölkerung zu untersuchen. Zu diesem Zeitpunkt der Weltgeschichte gab es in den reichen Ländern immer mehr übergewichtige Menschen.

Es ist wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass ein BMI-Wert als globaler Standard für das Idealgewicht gilt. Sie berücksichtigt keine unterschiedlichen Körperformen oder individuelle Unterschiede in der Muskelmasse.

>

Die Berechnung des BMI bei einem Kind (2-17 Jahre) funktioniert genauso wie bei der Altersgruppe der Erwachsenen. Das Gewicht und die Größe des Kindes müssen angegeben werden.

>

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat speziell für die Berechnung des BMI von Kindern 4 Diagramme erstellt, da der Index nicht für sie konzipiert ist. Die 4 Diagramme sollten verwendet werden, wenn Sie wissen wollen, wo Ihr Kind im Vergleich zu den internationalen Standards für das Idealgewicht bei Kindern steht. Die Diagramme berücksichtigen sowohl das Geschlecht als auch die jeweilige Altersgruppe.

Die körperliche Entwicklung eines Kindes kann schnell voranschreiten, so dass es zu großen Schwankungen beim BMI eines Kindes kommen kann. Es kann von Normalgewicht auf Untergewicht umschlagen, wenn das Kind in kurzer Zeit plötzlich in die Höhe schießt.

>

Bei der Berechnung des BMI von Kindern muss man besonders vorsichtig sein. Ein BMI-Rechner kann Ihnen pauschal sagen, ob Ihr Kind nach internationalen Gewichtsstandards unter-, über- oder normalgewichtig ist.

>

 

Wie berechnet man den BMI?

Ein BMI-Rechner kann genutzt werden, um das Bewusstsein für die Notwendigkeit spezifischer Maßnahmen zur Bekämpfung von Fettleibigkeit zu schärfen. Und mit dem Rechner können Sie klären, wo Sie im Vergleich zum Durchschnitt untergewichtig sind. Untergewicht kann ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Körper aus dem Gleichgewicht geraten ist.

>

Ein BMI-Rechner zielt heute darauf ab, sich des eigenen Gesundheitszustandes anhand des Gewichts im Verhältnis zur Körpergröße bewusst zu werden.

Die Verwendung eines BMI-Rechners kann für viele Menschen ein nützliches Instrument sein, um einen konkreten Eindruck vom eigenen Gesundheitszustand im Verhältnis zum Idealgewicht zu bekommen.

Zur Berechnung des BMI wird eine spezielle Formel verwendet. Es handelt sich um eine Formel, die es seit mehr als 150 Jahren gibt und die ursprünglich in Belgien entwickelt wurde.

>

Du brauchst 2 Zahlen für die Berechnung - dein Gewicht in Kilogramm und deine Größe in Metern2:

  • Gewicht(kg)/Größe(m)2= BMI

Sie können das Ergebnis nicht isoliert verwenden. Sie müssen die Zahl mit Ihrem Alter vergleichen. Es gibt verschiedene und allgemeine Gewichtsklassen, die Untergewichtige von Normal- und Übergewichtigen unterscheiden. Diese Gewichtsklassen enthalten Bereiche, in die Sie sich mit der Zahl aus Ihrer BMI-Berechnung einordnen sollten.

>

Es ist für die Anwendung der BMI-Berechnung entscheidend, dass Sie die Altersgruppe berücksichtigen. Es gibt einen Unterschied zwischen dem Idealgewicht eines Kindes und dem eines Erwachsenen. Der BMI-Rechner berücksichtigt nicht die individuellen Unterschiede in Körperbau und Muskelmasse.

Sie können Ihren BMI selbst berechnen, wenn Sie Ihr Körpergewicht und Ihre Größe kennen. Es ist ratsam, sich morgens zu wiegen und sich eine Woche lang jeden Tag zu wiegen. So erhalten Sie das genaueste Ergebnis über Ihr Körpergewicht.

>

Sobald Sie Ihren BMI-Wert kennen, können Sie ihn als Indikator für Übergewicht und zur Sensibilisierung für Probleme im Zusammenhang mit Fettleibigkeit verwenden.

Benutzung eines BMI-Rechners mit Altersangabe

Viele BMI-Rechner berechnen den BMI allein anhand von Größe und Gewicht. Wenn Sie einen Rechner mit dem zusätzlichen Parameter Alter verwenden, erhalten Sie ein genaueres Maß für Ihren Gesundheitszustand. Es kann von Vorteil sein, BMI-Rechner zu verwenden, die das Alter in die Berechnung einbeziehen. Wenn wir älter werden, verändert sich auch unser Gewicht.

>

Wenn Sie dabei sind, Gewicht zu verlieren, können Sie Ihre Fortschritte mit Hilfe eines BMI-Rechners überwachen. Hier können Sie Monat für Monat messen, wie Sie abnehmen. Das Führen von Statistiken, damit Sie Ihre Fortschritte sehen können, kann für Sie selbst ein Motivator sein.

Sie können einen BMI-Rechner für verschiedene Zwecke verwenden:

  • Anzeige, ob Sie zur Gruppe der Übergewichtigen gehören
  • Ein Motivationsinstrument für einen gesünderen Lebensstil
  • Werkzeug zum Verfolgen der Fortschritte bei der Gewichtsabnahme

Alle Erwachsenen können einen BMI-Rechner verwenden, um sich ein Bild von ihrem Gesundheitszustand in Bezug auf Über- und Untergewicht zu machen. Es ist sehr wichtig für Ihre Gesundheit, auf Ihr Gewicht zu achten. Sowohl Untergewicht als auch Übergewicht können dem Körper schaden.

>

Selbst wenn Sie sich bewusst sind, dass Sie zu den Übergewichtigen gehören, kann es für Sie motivierend sein, ein Hilfsmittel zu benutzen, das Ihnen visuell mitteilt, dass Sie übergewichtig sind. In diesem Zusammenhang können Sie den BMI-Rechner nutzen, um einen gesünderen Lebensstil in Gang zu setzen.

>

Da Sie Ihren BMI selbst berechnen können, können Sie von der Berechnungsmethode profitieren, wenn Sie eine Lebensstiländerung mit dem Ziel der Gewichtsabnahme vornehmen. Es ist einfach, Ihre positiven Fortschritte beim Abnehmen zu verfolgen, wenn Sie sehen können, wie Ihr BMI Monat für Monat sinkt.

>

Wissenswertes über BMI-Rechner bei älteren Menschen

Es ist wichtig, ein Leben lang auf seine Gesundheit zu achten. Wenn Sie älter werden, gibt es jedoch einen zusätzlichen Grund, auf Ihr Gewicht zu achten. Mit zunehmendem Alter verändert sich unser Körper und wird schwächer. Das Gewicht ist ein guter Indikator für den Gesundheitszustand einer Person. Es ist jedoch nicht nur das Gewicht, auf das Sie achten müssen, um zu beurteilen, ob Sie gesund sind oder nicht. Bei der Berechnung Ihres BMI müssen Sie auch Ihre Fettmasse und Ihre Körpergröße berücksichtigen.

>

Veränderungen im Gewicht einer Person können darauf hinweisen, dass etwas nicht stimmt.

Ältere Menschen können sowohl an Übergewicht als auch an Untergewicht leiden. Viele ältere Menschen leiden unter Appetitlosigkeit, was bedeutet, dass sie Fett und Muskelmasse verlieren und abnehmen. Untergewicht kann bei älteren Menschen, die anfälliger für Infektionen sind, ein kritischer Zustand sein. Der Körper kann es schwerer haben, sich selbst zu reparieren, und es kann schwieriger für Sie sein, sich von einer gewöhnlichen Grippe zu erholen.

>

Es ist empfehlenswert, dass Sie als ältere Person regelmäßig einen BMI-Rechner benutzen, um Ihr Gewicht und dessen plötzliche Veränderungen ständig im Blick zu haben.

Wenn Sie regelmäßig auf Ihr Gewicht achten, können Sie etwas gegen Unter- oder Übergewicht unternehmen. Wenn Sie untergewichtig sind, ist es wichtig, dass Sie auf Ihre Nahrung und deren Nährstoffgehalt achten. Möglicherweise müssen Sie mehr kleine Snacks essen. Wenn Sie übergewichtig sind, müssen Sie vielleicht anfangen, mehr Sport zu treiben. Es gibt viele funktionelle Heimtrainingsgeräte, die individuell genutzt werden können.

>

Mit einem BMI-Rechner können Sie langfristig gesundheitlichen Problemen vorbeugen.

 Ältere Menschen

Vorteile des BMI-Rechners für Frauen und Männer

Wenn Sie als Frau einen wirklichen Eindruck von Ihrem Gesundheitszustand bekommen wollen, reicht es nicht aus, nur auf die Zahl auf der Personenwaage zu achten. Frauen sind sehr unterschiedlich groß, und ein Gewicht von 60 kg sagt nichts über ihre Gesundheit aus, denn es ist ein Unterschied, ob sie 180 cm oder 160 cm groß sind.

Der große Vorteil des BMI-Rechners ist, dass er Ihre Körpergröße berücksichtigt. Damit erhalten Sie eine Zahl, die auf der Grundlage Ihrer individuellen Umstände für Gewicht und Größe berechnet wird. So erhalten Sie ein aussagekräftigeres Bild Ihres Gesundheitszustands.

>

Ein BMI-Rechner hat große individuelle Bedeutung. Es kann ein Hilfsmittel sein, mit dem Sie Ihre Gewichtskurve überwachen können, wenn Sie das Ziel haben, entweder zuzunehmen oder abzunehmen. Neben der individuellen Ebene hat der BMI-Rechner auch eine große Bedeutung auf gesellschaftlicher Ebene.

>

Der BMI wird seit mehreren Jahrzehnten als nationales und internationales Instrument zur Festlegung von Normgrenzen für das Gewicht in der erwachsenen Bevölkerung verwendet.

Der andere große Vorteil des BMI-Rechners besteht darin, dass er im Gesundheitssystem als Instrument für die Forschung eingesetzt wird. Sie können also davon ausgehen, dass die geltenden BMI-Werte auf der Grundlage gründlicher, wissenschaftlicher Studien ermittelt wurden, um den optimalen Gesundheitszustand in Abhängigkeit von Alter und Gewicht anzugeben.

>

Das bedeutet, dass ein Arzt in der Lage ist, auf den Gesundheitszustand bestimmter Patienten zu achten, die außerhalb der normalen Kategorie für das Idealgewicht liegen.

Es ist vielleicht nützlich und wichtig für Sie zu wissen, dass die BMI-Werte, wenn Sie sich in einer BMI-Tabelle messen, auf den bestmöglichen Richtlinien für das Idealgewicht beruhen.

Jeder, der älter als 19 Jahre ist, kann einen BMI-Rechner benutzen. Es ist so konzipiert, dass es auf individueller, Gruppen- und Gemeinschaftsebene eingesetzt werden kann.

BMI-Rechner für Frauen und gesundes Gewicht

Frauen und ihr Körpergewicht waren schon immer ein Thema, das durch die sozialen Medien, Modemagazine und die öffentliche Meinung beeinflusst wurde und wird. Viele Frauen sind unzufrieden mit ihrem Gewicht, das sie als zu hoch empfinden. Aus gesundheitlicher Sicht kann ein BMI-Rechner eine positive Maßnahme für eine Frau sein.

>

Frauen brauchen Fett am Körper, um gesund zu sein. Fett ist gesund und trägt zur Aufrechterhaltung des wichtigen hormonellen Gleichgewichts einer Frau bei. Frauen sollten eine Fettmasse von 18-25 % haben, während Männer im Idealfall ein Körpergewicht von 10-18 % haben sollten. Es gibt einen biologischen Unterschied, wie viel Fett eine Frau und ein Mann haben sollte.

>

Obwohl eine schlanke Taille und schlanke Oberschenkel aus Sicht der Schönheit wünschenswert sind, bedeutet dies nicht unbedingt, dass diese Körperform gesund ist.

Männer und Frauen müssen einen BMI zwischen 18,5 und 24,9 haben, um als normalgewichtig zu gelten. Für Frauen bedeutet dies, dass sie Körperfett haben müssen, um als gesund eingestuft zu werden.

Ein gesundes Gewicht ist ein Zeichen dafür, dass Sie ein angemessenes Energieniveau für Ihr Geschlecht und Ihren Körpertyp haben. Und vor allem ist ein BMI im Normalbereich ein Zeichen dafür, dass Ihr Körper körperlich in der Lage ist, Krankheiten (einschließlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes) abzuwehren.

>

Weder starkes Untergewicht noch Übergewicht sind gesund für den Körper.

Eine untergewichtige Person ist anfälliger für Krankheiten, da ihr Immunsystem geschwächt ist. Und ein übergewichtiger Mensch hat ein hohes Risiko, unter anderem Herz-Kreislauf-Probleme, Arthrose und Schlaganfälle zu entwickeln.

Aus gesundheitlicher Sicht ist das Idealgewicht ein Gewicht, bei dem der höhere Fettanteil bei Frauen untergebracht ist.

Solange eine Frau einen Taillenumfang von 80 cm und weniger hat, besteht für sie kein erhöhtes Risiko, lebensstilbedingte Krankheiten zu entwickeln.

BMI-Rechner ift. Männer und Muskelmasse

Männer und Frauen können eine sehr unterschiedliche Muskelmasse haben. Wenn Sie ernsthaft trainieren, werden Sie mehr wiegen als eine Person gleichen Alters, gleichen Geschlechts und gleicher Größe, die nicht trainiert.

Aus diesem Grund kann das BMI-Ergebnis zwischen zwei Männern mit gleicher Körpergröße unterschiedlich ausfallen. In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu wissen, dass Muskelmasse etwa 20 % mehr wiegt als die gleiche Menge an Fett. Ein muskulöser Mann kann daher als übergewichtig eingestuft werden, auch wenn er einen geringen Fettanteil hat. Dies ist auf das Gewicht der Muskelmasse zurückzuführen. Muskeln sind nicht schädlich für den Körper, genauso wenig wie Fett.

>

Ein Mann und eine Frau müssen einen BMI-Rechner einzeln benutzen. Auf dem Papier können 2 Männer den gleichen BMI haben, von denen einer muskulös ist und einen geringen Fettanteil hat, während der andere eine geringe Muskelmasse, aber einen hohen Fettanteil aufweist. Je nachdem, wo sich das Fett befindet, kann der Mann mit dem hohen Fettanteil ein Risiko haben, lebensstilbedingte Krankheiten zu entwickeln, obwohl er im normalen Bereich der BMI-Grenzwerte liegt.

Seit der Erfindung des BMI-Rechners hat sich die Konzentration auf den Ort des Fettgewebes als zusätzliches Instrument zur Beurteilung des Gesundheitszustands einer Person herausgestellt. Dies verfeinert die Verwendung des BMI-Rechners als Methode zur Beurteilung, ob eine Person ein gesundes oder ungesundes Gewicht hat.

>

Die bestehenden und aktuellen BMI-Grenzwerte werden von der WHO und der dänischen Gesundheitsbehörde festgelegt. Die Grenzwerte werden im Verhältnis zu dem Gewicht festgelegt, das als Idealgewicht für einen erwachsenen Menschen gilt.

>

Der BMI-Rechner geht davon aus, dass es die Fettmasse des Körpers ist, die variiert - und nicht die Muskelmasse. Als muskulöse Person sollten Sie bei der Verwendung eines BMI-Rechners vorsichtig sein, da dieser Sie möglicherweise als übergewichtig einstuft, auch wenn Sie einen normalen und gesunden Fettanteil für Ihr Geschlecht haben.

>

BMI-Rechner bei Frauen und Messung des Gewichts 

Um ein möglichst genaues und nützliches Ergebnis mit Ihrem BMI-Rechner zu erhalten, müssen Sie möglichst genaue Zahlen verwenden. Das bedeutet, dass Sie sich in der Höhe ohne Schuhe messen. Dies ist die einfachste Zahl in der Berechnung. Was die Gewichtsmessung betrifft, so ist dies eine eher unsichere Zahl. Es gibt Unterschiede bei der Tageszeit, zu der Sie sich wiegen, und nicht zuletzt gibt es Unterschiede bei der Zeit im Monat, zu der Sie sich wiegen. Eine Frau durchläuft in ihrem Menstruationszyklus viele Phasen. Phasen, die ihr Körpergewicht beeinflussen.

Ihr Zyklus kann sich unter anderem auf Ihr Schwitzen, Ihre Wassereinlagerungen und Ihre Verstopfung auswirken. Diese Elemente beeinflussen Ihr Gewicht.

Frauen haben im Allgemeinen ein schwankenderes Gewicht als Männer. Ihr monatlicher Zyklus hat einen großen Einfluss auf den Körper und seinen Zustand.

>

Als Frau empfiehlt es sich, den BMI über mehrere Wochen zu messen, um ein möglichst genaues Ergebnis zu erhalten. Sie können den Durchschnitt Ihrer verschiedenen Messungen verwenden, da es natürlich ist, dass Ihre individuellen Messungen schwanken können.

>

Es ist wichtig, die verschiedenen Bedingungen in Ihrem Körper zu berücksichtigen, die Ihr Körpergewicht beeinflussen. Auch wenn Ihr Gewicht von Woche zu Woche schwankt, bedeutet das nicht, dass auch Ihre Gesundheit schwankt. Sie können einen gesunden Körper haben, auch wenn Ihre Körpermaße schwanken.

>

Der Normalbereich für einen gesunden BMI liegt bei 18,5-24,9. Innerhalb dieser Spanne kann Ihr Gewicht stark schwanken, ohne dass Sie als unter- oder übergewichtig eingestuft werden.

>

Auch wenn Sie im Normbereich liegen, kann sich Ihr Fett auf ungesunde Weise am Bauch befinden. Deshalb sollten Sie Ihre BMI-Messung immer in Relation zu Ihrer Figur und Körperform setzen.

Ungünstige Nutzung des BMI-Rechners mit dem Alter

Wenn Sie wissen, wie Sie den BMI-Rechner verwenden, um einen Indikator für Ihr Gewicht zu finden, können Sie die Berechnungsmethode auch umgekehrt anwenden. In diesem Fall können Sie den Index biegen, um herauszufinden, was Ihr Idealgewicht im Verhältnis zu Ihrer Größe wäre.

>

Es gibt Tabellen, mit denen Sie herausfinden können, was Ihr optimales Gewicht in Abhängigkeit von Ihrer Größe ist.

Dies kann nützlich sein, wenn Sie einen gesünderen Lebensstil beginnen und Gewicht und Fett verlieren wollen.

Hier können Sie einen Anhaltspunkt dafür bekommen, was das ungefähre Idealgewicht für Sie auf der Grundlage Ihrer Größe wäre. Anhand dieses Idealgewichts können Sie herausfinden, wie viele Kilos es für Sie gesund wäre, abzunehmen.

>

Wenn man abnehmen will, ist es sehr wichtig und motivierend, dass man konkrete Ziele hat, auf die man hinarbeitet. Dies wird Ihren Weg zu Ihrem Ziel einfacher und zielgerichteter machen.

>

Wenn Sie hingegen untergewichtig sind, können Sie mit dem BMI-Rechner herausfinden, wie viele Kilos Sie gesund zunehmen sollten.

Gibt es einen Unterschied zwischen Frauen und Männern bei einem BMI-Rechner?

Männer und Frauen sollten ihren BMI auf dieselbe Weise berechnen. Beide Geschlechter müssen ihr Gewicht und ihre Größe in die Berechnungsmethode eingeben, und ihre individuellen Ergebnisse werden angezeigt. Auf den ersten Blick mag es paradox erscheinen, dass Frauen und Männer die gleiche Formel und Methode verwenden sollten, da es einen großen körperlichen Unterschied zwischen ihnen gibt.

Der Unterschied in der Berechnungsmethode beruht auf der Tatsache, dass Männer biologisch einen stärkeren Knochenbau haben, während Frauen von Natur aus einen höheren Fettanteil, aber einen schlankeren Körperbau haben. Aus der Sicht des BMI haben die beiden Geschlechter individuelle Gegebenheiten, die es ihnen erlauben, die gleiche Formel zu verwenden.

>

BMI-Rechner für Kinder und ihre Gesundheit

Kinder sind unterschiedlich, und ihr Gewicht kann im Laufe ihres Heranwachsens stark variieren. Für die meisten Erwachsenen wird die Berechnung des BMI ihres Kindes auf der Absicht beruhen, das Beste für die Gesundheit und das Wohlbefinden ihres Kindes zu tun.

Mit einem BMI-Rechner können Sie feststellen, ob Ihr Kind übergewichtig ist oder nicht. In Dänemark ist bei Kindern unter 15 Jahren ein zunehmender Trend zu Übergewicht zu beobachten. Diese Entwicklung ist zum Teil eine Folge unserer Lebensweise und unserer Lebensgewohnheiten. Wir nehmen mehr gesättigte Fette zu uns und bewegen uns weniger.

>

Kinder brauchen die Hilfe von Erwachsenen, um ihr Übergewicht zu reduzieren und gute, gesunde Gewohnheiten zu entwickeln, die sie mit ins Jugend- und Erwachsenenalter nehmen können.

Es ist wichtig, auf das Gewicht Ihres Kindes zu achten. Sie können den BMI-Rechner verwenden, um die Gewichtskurve Ihres Kindes im Auge zu behalten. Es ist sehr wichtig für Ihr Kind, dass Sie als Erwachsener Ihr Bestes tun, um die emotionalen und sozialen Probleme zu verhindern, die Übergewicht verursachen kann.

Ein übergewichtiges Kind ist nicht nur körperlich herausgefordert, was sich auch in der Interaktion und im Spiel mit Gleichaltrigen äußert. Fettleibigkeit hat eine emotionale Kehrseite, die sich bei vielen Kindern in einem geringen Selbstwertgefühl manifestiert.

>

Der BMI eines Kindes kann als Instrument verwendet werden, um festzustellen, ob Ihr Kind im Verhältnis zu seinem Geschlecht als über- oder untergewichtig gilt. Es ist wichtig, die Unterschiede in der Körperform und den Entwicklungskurven der Kinder zu berücksichtigen.

>

Wenn Sie Maßnahmen ergriffen haben, um das Übergewicht Ihres Kindes zu reduzieren, können Sie gemeinsam mit Ihrem Kind eine BMI-Entwicklungskurve erstellen, um die positive Entwicklung zu visualisieren.

Wie ist der BMI-Rechner zu verstehen? Erwachsene

Bisher gab es nur 3 Gruppen von BMI-Werten - Untergewicht, Normalgewicht bzw. Übergewicht. Da sich unsere Lebensgewohnheiten seit der Erfindung des BMI-Rechners im Jahr 1832 verändert haben, war es notwendig, weitere Gewichtsgruppen zu entwickeln.

Heute gibt es 6 verschiedene Gruppen, die sich die verschiedenen Gewichtsklassen teilen:

  • 18,5-24,9 = Normalgewicht
  • 25-29,9 = an der Grenze zum Übergewicht
  • 30-34,9 = übergewichtig
  • 35-39,9 = stark übergewichtig

Wenn Sie Ihren BMI-Wert durch die Einstufung in die verschiedenen Gewichtsklassen verstehen, sollten Sie wissen, dass bei der Berechnung weder das Geschlecht noch die Körperform berücksichtigt werden. Ein muskulöser Mann, der ehrgeizig Krafttraining betreibt, hat einen höheren BMI als der Durchschnitt seiner Größen- und Gewichtskurve. Dies ist auf die größere Muskelmasse zurückzuführen, die bei der Berechnung nicht berücksichtigt wird.

>

Mit anderen Worten, man ist nicht unbedingt übergewichtig, nur weil man einen BMI im Bereich von 25+ hat.

Ein BMI-Rechner ist, kurz gesagt, ein Indikator für die Gewichtsklasse einer Person.

Bei der Berechnung Ihres BMI sollten Sie neben dem Geschlecht und der Muskelmasse auch darauf achten, wo sich Ihre Fettmasse am Körper befindet. Es ist ein Unterschied, wo man das meiste Fett am Körper hat und wie gesund oder schädlich es ist. Es ist gesünder, einen hohen Fettanteil an den Oberschenkeln zu haben als am Bauch.

>

Wenn Sie zum ersten Mal einen BMI-Rechner verwenden, empfiehlt es sich, Ihren Körper, Ihre Körperform und die Lage des Fettgewebes ganzheitlich zu betrachten. Sie sollten Ihre BMI-Berechnung als Teil einer umfassenderen Gesundheitsbewertung Ihres Körpers und Lebensstils verwenden. Sobald Sie eine Gesamtbeurteilung haben, können Sie entscheiden, ob Sie Maßnahmen ergreifen wollen, um Gewicht zu verlieren, wenn Sie als übergewichtig mit einer ungesunden Lage der Fettmasse eingestuft werden.

Wissenswertes über den BMI-Rechner für junge Menschen

Wie bei der Beurteilung des Gesundheitszustands eines Erwachsenen in Bezug auf das Gewicht, muss auch bei der Verwendung eines BMI-Rechners in Bezug auf einen jungen Menschen eine ganzheitliche Betrachtung erfolgen.

Ein BMI-Wert allein reicht nicht aus, wenn man einen Indikator dafür haben will, ob ein junger Mensch als unter- oder übergewichtig eingestuft werden kann. Ein junger Mensch befindet sich in der körperlichen Entwicklung, und es kann große geschlechtsspezifische Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen in Bezug auf den Fettanteil geben.

Mädchen bekommen während der Pubertät von Natur aus einen höheren Fettanteil, während Jungen biologisch bedingt eine größere Muskelmasse entwickeln. Es wird einen großen Unterschied zwischen jungen Menschen geben, die Gleichaltrige sind. Manche entwickeln sich früh in der Pubertät, andere erst später. Das bedeutet, dass einige Jugendliche für ihr Alter als untergewichtig eingestuft werden können, nur weil die Pubertät noch nicht vollständig eingesetzt hat.

>

Bei der Verwendung eines BMI-Rechners für einen jungen Menschen muss auch berücksichtigt werden, wo sich das Fett am Körper befindet. Wenn ein Jugendlicher einen BMI hat, der auf Übergewicht hindeutet, bedeutet das nicht unbedingt, dass er ungesund abgemagert ist. Wenn das Fett gleichmäßig über den Körper verteilt ist, ist dies ein harmonischer Körper. Diese Körperstruktur kann erblich bedingt sein, oder der höhere Fettanteil kann etwas sein, dem der junge Mensch entwächst.

>

Nur wenn sich das Fett am Bauch und in der Nähe der inneren Organe befindet, gibt es Grund, auf das Übergewicht bei jungen Menschen zu achten.

Um die Fettleibigkeit zu reduzieren, müssen nicht unbedingt große Veränderungen im Lebensstil vorgenommen werden. Für viele Menschen kann das Ergebnis eines BMI-Rechners, das Übergewicht anzeigt, der Auslöser sein, gesündere Gewohnheiten im Alltag zu übernehmen.

Alles an Trainingsgeräten und Maschinen

Bei Apuls haben wir uns auf Trainingsgeräte und Trainingsgeräte spezialisiert, um unseren Kunden die besten Lösungen für einen gesünderen Lebensstil zu bieten. Entdecken Sie noch heute unser aufregendes Angebot auf dieser Website!

>