365 Tage Rückgaberecht 365 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rücksendungen Kostenlose Rücksendungen
Lieferung ab nur 5 € Lieferung ab nur 5 €
Preisgarantie Preisgarantie
Trustpilot Trustpilot

Einbeinige Deadlifts mit Kurzhantel - (Einbeinige Deadlifts)

Das einbeinige Kreuzheben ist eine einfache, aber effektive Übung zur Stärkung und Verbesserung des Gleichgewichts. Die Übung trainiert die Oberschenkelmuskulatur, die Rumpfmuskulatur, insbesondere den Bauchmuskel, den Gesäßmuskel (alle drei Muskeln des Gesäßes) und den Trapeziusmuskel (ein Muskel, der von der Rückseite des Schädels senkrecht an jeder Seite der Wirbelsäule bis zu einem der letzten Brustwirbel verläuft).

Diese Übung ist eine komplette, funktionelle Ganzkörperübung, die sowohl für die Rehabilitation als auch für Kraft- und Konditionszwecke eingesetzt werden kann. Obwohl sie im Kraft- und Konditionstraining nicht so häufig verwendet wird, ist sie eine sehr beliebte Übung, da sie die gesamte hintere Kette der unteren Extremitäten (zum Rücken hin) trainiert und gleichzeitig das Gleichgewicht herausfordert."

Leitfaden für einbeinige Deadlifts mit Kurzhantel:

  1. Stand auf einem Bein und halte zwei Hanteln vor dem Körper
  2. Halten Sie die Hanteln mit einem Überhandgriff und voll gestreckten Armen
  3. Winkle ein Bein leicht an und hebe es hinter dir an
  4. Einatmen, während Sie den Oberkörper nach vorne senken und die Arme vor sich herabhängen lassen
  5. Ausatmen und in die Ausgangsposition zurückkehren

Wichtig für einbeinige Deadlifts mit Kurzhantel: Halten Sie Ihren Rücken gerade

Fakten über einbeinige Deadlifts mit Kurzhantel: Einbeinige Deadlifts aktivieren über 600 Muskeln im Körper 

Gute Tipps für einbeinige Deadlifts mit Kurzhantel: Versuchen Sie es mit einer Kurzhantel, oder ersetzen Sie die Kurzhanteln durch Kettleballs.

Diese Übung ist eine Bein-, Bauch-, Rücken- und Gesäßübung.