365 Tage Rückgaberecht 365 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rücksendungen Kostenlose Rücksendungen
Lieferung ab nur 5 € Lieferung ab nur 5 €
Preisgarantie Preisgarantie
Trustpilot Trustpilot

Gesäßbrücke - Hüftstraffung

Mit dieser Übung trainieren Sie sowohl die Gesäßmuskulatur als auch den Oberschenkel. Eine einfache und effektive Gesäßmuskelübung, die intensiv an der Hüftstreckung arbeitet.

Leitfaden zur Gesäßbrücke - Hüftlift:

  1. Liegen Sie auf dem Rücken auf einer Matte und stellen Sie Ihre Füße auf den Boden
  2. Legen Sie Ihre Hände neben die Hüften, Handflächen nach unten
  3. Knie in einem 90-Grad-Winkel beugen
  4. Heben Sie das Becken so hoch, wie Sie können, aber eine zügige Bewegung  
  5. Senken Sie dann langsam und kontrolliert Ihr Gesäß wieder auf den Boden
  6. Wiederholen Sie die Übung

Wichtige Glute Bridge-Amps: Sie werden die Übung wahrscheinlich in den Oberschenkeln und im unteren Rücken spüren, und das ist gut so. Das Hauptaugenmerk sollte jedoch auf den Gesäßmuskeln liegen. Halten Sie also ein paar Sekunden inne, wenn Sie mit dem Becken aufgestanden sind, und spannen Sie Ihre Gesäßmuskeln so weit wie möglich an. . 

Fakten zur Gesäßbrücke: Diese Übung wird häufig im Training zur Verletzungsvorbeugung eingesetzt und wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihr Gesäß zu aktivieren.

Gute Ratschläge für Glute Bridge - Hip Lift: Diese Übung kann auch erschwert werden, z.B. mit einer Langhantel mit Gewichtsscheiben, dem Aufstellen der Füße auf einer Bank oder mit einem Trainingsgummiband.