365 Tage Rückgaberecht 365 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rücksendungen Kostenlose Rücksendungen
Lieferung ab nur 5 € Lieferung ab nur 5 €
Preisgarantie Preisgarantie
Trustpilot Trustpilot

Gute Gewohnheiten für das Krafttraining

-      Wenn Sie neu im Krafttraining sind, beginnen Sie langsam! 

Beginnen Sie mit leichten Gewichten und üben Sie eine kontrollierte, langsame Bewegung, die nur in den Muskeln und nicht in den Gelenken zu spüren ist.

-      Sei nicht hungrig, wenn du trainierst!
Starte mit einem Stück Roggenbrot und einer Banane oder einem zuckerhaltigen Shake.

-      Aufwärmen!
Etwa 5-10 Minuten mittelschweres Cardio, z.B. Radfahren, Laufen oder ähnliches.

-        Trainiere mehrere Muskeln auf einmal!
Du kannst einen Lehrer um Hilfe bei Kniebeugen, Bankdrücken, Military Presses und Rack Pulls bitten.

-      Trainiere kontrolliert!
Denke nicht an das Gewicht, sondern daran, wie es sich anfühlt. Führen Sie die Übungen langsam und kontrolliert mit weniger Kilogramm aus!

>

-       Nicht zu lange am Stück trainieren!
Eine Übung pro Muskel ist in Ordnung - sie kann in einer Stunde durchgeführt werden.
3-4 Sätze mit 8-12 Wiederholungen sind in Ordnung.

-      Sorgen Sie dafür, dass Sie danach etwas Eiweiß zu sich nehmen!
Essen Sie eine gute Portion Huhn oder einen Eiweißshake.

-      Sorgen Sie für Zucker!
Essen Sie danach ein paar Bananen oder einen zuckerhaltigen Shake.

-      Gehen Sie nach Hause, entspannen Sie sich und gehen Sie schlafen.
Ebenso wichtig ist es, dem Körper Zeit zu geben, sich zu erholen - vorzugsweise 3 Tage zwischen jedem Muskeltraining.
7,5 - 8 Stunden Schlaf sind für einen Erwachsenen optimal. Wenn du ein Teenager bist, sind 9 bis 10 Stunden Schlaf optimal für deinen Körper

>

-        Freue dich auf das nächste Mal!
Mache den Gang ins Fitnessstudio zu einer positiven Sache - genieße es und freue dich auf das nächste Mal.