365 Tage Rückgaberecht 365 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rücksendungen Kostenlose Rücksendungen
Lieferung ab nur 5 € Lieferung ab nur 5 €
Preisgarantie Preisgarantie
Trustpilot Trustpilot

Kettlebell-Schwung

Diese Übung ist typischerweise keine Übung, die man unten im Fitnessstudio sieht, diese Übung ist am häufigsten beim Crossfit zu sehen. Jeder sollte es versuchen! Bei richtiger Ausführung wird diese Übung Muskelkater verursachen.

>

Leitfaden für den Kettlebell Swing:

  1. Stand mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen.   
  2. Die Zehen sollten nach vorne zeigen und dann die Knie leicht beugen
  3. Schauen Sie geradeaus, während Sie Ihre Kettlebell mit einem Überhandgriff greifen
  4. Heben Sie die Kettlebell zwischen den Oberschenkeln hoch und halten Sie den Rücken vollkommen gerade
  5. Die Hüfte nach hinten drücken, bis sich die Kettlebells zwischen und hinter den Oberschenkeln befinden
  6. Dort in den Hintern kneifen
  7. Einatmen, während du deine Hüfte nach vorne schiebst und deine Kettlebell mit gestreckten Ellbogen auf Augenhöhe schwingst
  8. Ausatmen, während du deine Kettlebell zwischen deinen Beinen zurückschwingst, während du deine Hüfte nach hinten drückst und deine Knie leicht beugst.

Wichtiges über den Kettlebell Swing: Es ist ein Schwung, keine Kniebeuge. Benutze deine Hüften, um die Kettlebell anzutreiben, nicht deine Arme.

>

Fakten zum Kettlebell Swing: Wenn deine Kettlebell dich im Rücken trifft, machst du es richtig.  

Gute Tipps für Kettlebell Swing: Sie können diese Übung z.B. mit Kettlebell Overhead Swing 

variieren.

Diese Übung ist sowohl eine Bein- als auch eine Gesäßübung.

Finden Sie Ihre nächste Kettlebell hier bei apuls

Bei Apuls finden Sie immer eine große und spannende Auswahl an hochwertigen Kettlebells Entdecken Sie noch heute unsere verschiedenen Modelle auf dieser Website!

>