365 Tage Rückgaberecht 365 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rücksendungen Kostenlose Rücksendungen
Lieferung ab nur 5 € Lieferung ab nur 5 €
Preisgarantie Preisgarantie
Trustpilot Trustpilot

Presse hinter dem Nacken - (Pres Bag Nakken)

Die Nackenpresse ist eine Übung, die den Deltamuskel (Schulter), insbesondere den mittleren Teil, sowie den Trapezius (ein Muskel, der von der Rückseite des Schädels senkrecht auf jeder Seite der Wirbelsäule bis zu einem der letzten Brustwirbel verläuft), den Trizeps und den Serratus anterior (ein Muskel, der an der Oberfläche der 1. bis 8. Rippen des Brustkorbs entspringt) trainiert.

Leitfaden zum Drücken hinter dem Nacken: 

  1. Stand mit geradem Rücken  
  2. Greifen Sie eine Langhantel mit einem Überhandgriff und lassen Sie die Hantel hinter dem Nacken auf den Schultern ruhen
  3. Einatmen und die Langhantel über den Kopf heben, ohne den unteren Rücken zu schwingen
  4. Ausatmen, während die Bewegung ausgeführt wird
  5. Wiederholen Sie die Übung mit unterschiedlichen Gewichten, zum Beispiel 15x3.

Wichtig für das Drücken hinter dem Nacken: Um eine Überlastung des Schultergelenks zu vermeiden, das sehr anfällig ist, können Sie es vermeiden, die Langhantel weiter hinter den Nacken zu bringen, als es Ihre Beweglichkeit erlaubt. Diese Übung kann für die "Rotatorenmanschette" (eine Gruppe von Muskeln und deren Sehnen, die die Schulter stabilisieren) anstrengend sein - Supraspinatus (ein kleiner Muskel am oberen Rücken), Infraspinatus (ein dicker dreieckiger Muskel, der das Schultergelenk stabilisiert), Teres minor (ein schmaler, länglicher Muskel in der Schulter) und Subscapularis (ein großer dreieckiger Muskel, der an der Vorderseite der Kapsel des Schultergelenks sitzt). Und sollte daher mit Vorsicht durchgeführt werden.

Gute Ratschläge für Nackendrücken: Es gibt viele Maschinen, mit denen man die Übung ausführen kann, ohne so sehr auf Sicherheit achten zu müssen wie bei der Arbeit mit freien Gewichten.

Diese Übung ist sowohl eine Schulter- als auch eine Trizepsübung.