365 Tage Rückgaberecht 365 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rücksendungen Kostenlose Rücksendungen
Lieferung ab nur 5 € Lieferung ab nur 5 €
Preisgarantie Preisgarantie
Trustpilot Trustpilot

Stehendes Kurzhantel-Überkopfdrücken

Das Kurzhantel-Überkopfdrücken im Stehen ist eine Übung, bei der man im Stehen Gewichte über Kopf hebt. Auf diese Weise kann man starke Schultern und eine kugelsichere Körpermitte aufbauen und den ganzen Körper stärken. Die Herausforderung besteht jedoch darin, dass die meisten Menschen nicht die richtige Technik anwenden und nicht die nötige Schulterflexibilität haben, um die Presse zu sichern.

>

Leitfaden für das Kurzhantel-Überkopfdrücken im Stehen:

  1. Stand mit leicht gespreizten Beinen
  2. Greifen Sie die Hanteln mit einem Überhandgriff und lassen Sie sie auf Ihren Schultern ruhen
  3. Einatmen und die Kurzhanteln gerade nach oben drücken 
  4. Ausatmen, wenn die Hanteln über Kopf sind
  5. Wiederholen Sie die Übung z.B. 15x3

Wichtig für das Kurzhantel-Überkopfdrücken im Stehen: Denken Sie daran, Ihre Ellbogen korrekt zum Körper zu halten. Anstatt dass sie zur Seite wegklappen, wenn Sie die Hanteln über den Kopf drücken. Wenn die Ellbogen nicht kontrolliert werden, kann dies zu mechanischen Nachteilen für den Körper und die Gelenke führen. 

Die korrekte Form besteht darin, den Körper aufrecht und stark zu halten, so dass man nicht von einer Seite zur anderen schwankt oder schlimmer noch, sich nach vorne und dann zur Seite lehnt.

Gute Ratschläge für Stehendes Kurzhantel-Überkopfdrücken: Manche Menschen profitieren besser von dieser Übung im Sitzen. Probieren Sie es aus und sehen Sie, was für Sie am besten funktioniert.

Diese Übung ist sowohl eine Schulter- als auch eine Trizepsübung.