365 Tage Rückgaberecht 365 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rücksendungen Kostenlose Rücksendungen
Lieferung ab nur 5 € Lieferung ab nur 5 €
Preisgarantie Preisgarantie
Trustpilot Trustpilot

Trizeps Liegestütz (mit gerader Stange) - Trizeps Liegestütz (mittlere Stange)

Der Trizeps Pushdown am Kabel mit Stange ist eine klassische und einfache Isolationsübung für den Trizeps und den Anconeus (der eine Fortsetzung des medialen Kopfes des Trizeps ist). Hier können Sie Ihren Trizeps sowohl mit Ober- als auch mit Untergriffen trainieren. Der Untergriff erlaubt es nicht, mit schweren Gewichten zu trainieren. Führen Sie die Übung stattdessen mit einem leichten Gewicht aus, um den Trizeps zu trainieren und sich auf den medialen Kopf zu konzentrieren. 

Diese Übung ist einfach auszuführen und kann von Anfängern zum Kraftaufbau verwendet werden, bevor sie fortgeschrittenere Übungen ausprobieren.

Anleitung Trizeps Pushdown (mit gerader Stange) - Trizeps Pushdown (mit Stange):

  1. Stehen Sie mit dem Gesicht zur Maschine und legen Sie die Hände auf den Griff
  2. Ziehen Sie die Ellbogen seitlich an den Körper heran
  3. Alleine einatmen und die Arme ausstrecken (nach unten). Halten Sie die Ellbogen immer zum Körper hin
  4. Ausatmen, während Sie die Übung durchführen
  5. Wiederholen Sie die Übung z.B. 15x3

Wichtig für Trizeps Pushdown (mit gerader Stange): Denken Sie daran, die Ellbogen geschlossen und nahe am Körper zu halten. D.h. Ihre Oberarme sollten sich nicht bewegen.   

Fakten zum Trizeps Pushdown (mit gerader Stange): Der Trizeps ist ein viel größerer Muskel als der Bizeps und macht ⅔ der Oberarmmuskulatur aus. 

Gute Tipps für Trizeps Pushdown (mit gerader Stange): Variieren Sie einfach zwischen den verschiedenen Griffen (Seil, Stange, gebogene Stange, V-förmige Stange), damit Sie nicht immer die gleiche Variante trainieren.

Wenn Sie schwere Gewichte verwenden, können Sie sich aus der Leiste leicht nach vorne lehnen, um eine stabilere Position zu erreichen. 

Sie können das Training des Trizeps intensiver gestalten, indem Sie am Ende der Übung eine isometrische Spannung für ein bis zwei Sekunden halten.