365 Tage Rückgaberecht 365 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rücksendungen Kostenlose Rücksendungen
Lieferung ab nur 5 € Lieferung ab nur 5 €
Preisgarantie Preisgarantie
Trustpilot Trustpilot

Wie Sie den richtigen Crosstrainer kaufen

Nachfolgend finden Sie eine Checkliste, die Sie beim Kauf eines Crosstrainers beachten sollten.

Ob Sie Ihren Crosstrainer hier bei uns oder anderswo kaufen, es ist wichtig, dass Sie sich über die folgenden Punkte im Klaren sind, damit Sie sicher sind, ein Modell zu bekommen, das perfekt zu Ihnen passt.

Wenn Sie vor dem Kauf eines Crosstrainers Fragen haben, können Sie uns gerne unter 60 62 71 00 oder per E-Mail an info@apuls kontaktieren - hier werden Sie immer ehrlich und ausführlich beraten.

Typ

Hier müssen Sie sich entscheiden, ob Ihr Crosstrainer über einen Vorderrad- oder Hinterradantrieb verfügen soll.

Hinterradangetriebene Modelle sind am weitesten verbreitet, da sie sehr wenig Platz benötigen und daher leicht in der Wohnung zu verstauen sind.

Vorderradangetriebene Modelle benötigen mehr Platz, haben aber durch ihre lange Schrittlänge eine natürlichere Bewegung. Das Gewicht ist in der Regel höher und man steht höher auf dem Crosstrainer. Daher stellt es etwas mehr Anforderungen an die Zugangsbedingungen sowie die Deckenhöhe im Haus. Crosstrainer mit Vorderradantrieb werden häufig in Fitnessstudios eingesetzt, da sie einfach das beste Benutzererlebnis bieten.

>

Maximales Benutzergewicht

Das maximale Benutzergewicht ist extrem wichtig, da es Aufschluss über die Verarbeitungsqualität eines Crosstrainers gibt.

Es ist daher sehr wichtig, dass Sie diesen Faktor prüfen, egal ob Sie 60 kg oder 100 kg wiegen. Ein Crosstrainer, der 150 kg tragen kann, wird während des Trainings immer deutlich stabiler sein als ein Modell, das nur 100 kg tragen kann.

Optimale Stabilität sorgt für hohe Motivation und ein höheres Qualitätsempfinden.

Chalklänge

Die Schrittlänge bestimmt, wie natürlich sich das Training anfühlt.

Eine sehr kurze Schrittlänge von 28-35 cm fühlt sich eher wie Fahrradfahren an und eine längere Schrittlänge von 40-58 cm eher wie Laufen. Die lange Schrittlänge ist eindeutig vorzuziehen, wenn Sie ein komfortables und natürliches Training wünschen.

Bremsanlage

Das Bremssystem kann entweder magnetisch, elektromagnetisch oder luftbetrieben sein

Alle 3 Bremssysteme bieten einen guten Widerstand, so dass es hauptsächlich auf die Haltbarkeit ankommt.

Das magnetische System funktioniert, indem ein starker Magnet physisch näher an das Schwungrad bewegt wird, um den Widerstand zu erhöhen, und umgekehrt, um ihn zu verringern. Dies ist die billigste Lösung in der Herstellung und wird daher in den billigsten Modellen zu finden sein. Sie ist fein und hat eine Lebensdauer, die in der Regel über 10 Jahre beträgt.

Elektromagnetische Bremsen haben den großen Vorteil, dass es keine beweglichen Teile gibt. Es handelt sich einfach um eine Spule, bei der die Kraft verringert oder erhöht wird, ohne dass sie sich tatsächlich physisch bewegt. Dies sorgt für einen stabileren Widerstand, der auch stärker ist und eine längere Lebensdauer hat.

Die meisten Menschen werden einen ausreichenden Widerstand im preiswerten Magnetsystem erleben.

Ausbildungsprogramme

Die Anzahl kann für manche wichtig sein, um eine hohe Motivation aufrechtzuerhalten.

Die meisten Crosstrainer haben 10-12 Trainingsprogramme und das sollte für die meisten ausreichend sein. Langfristig sollte man vielleicht über eine gute Aussicht, einen Fernseher oder ähnliches nachdenken, um die Motivation zu steigern.

Bluetooth

Diese Funktion kann für einen enormen Motivationsschub sorgen, da man extrem viele Möglichkeiten in Bezug auf Trainingsprogramme, Statistiken, Benutzer und vieles mehr erhält.

Wenn ein Crosstrainer über diese Bluetooth-Funktion verfügt, kann er mit einem Tablet/iPad oder Smartphone verbunden werden.
Damit übernimmt er die Kontrolle über Ihren Crosstrainer und die kostenlose App, macht es möglich, wo immer Sie wollen zu trainieren und ein Trainingsprogramm basierend auf dem spezifischen Standort zu erstellen. Ihr Tablet/Smartphone nutzt einfach Google Maps, um ein Trainingsprogramm zu erstellen, das über die Champs Elysees in Frankreich oder die Strandpromenaden in Kopenhagen führt. Der Widerstand wird dadurch gesteuert, wie die Steigung in der Realität ist, so dass Sie eine unbegrenzte Anzahl von Trainingseinheiten auf Ihrem Crosstrainer absolvieren können.

>

Diese Bluetooth-Funktion erhöht den Preis des Geräts, da der Hersteller eine Lizenz für Sie bezahlen und die Funktion in den Computer einbauen muss. Wenn Sie hingegen einen Crosstrainer mit dieser Funktion kaufen, ist er kostenlos.

>

Einstellung des Widerstands

Es gibt 2 Arten der Widerstandseinstellung auf einem Crosstrainer. Manuell oder elektronisch.

Die günstigsten Modelle sind mit einer manuellen Widerstandsverstellung ausgestattet und können daher keine automatischen Trainingsprogramme haben.

Elektronisch gesteuerter Widerstand gibt dem Crosstrainer viel mehr Möglichkeiten für Trainingsprogramme und macht es auch für Sie bequemer, da Sie sich nur auf das Training konzentrieren müssen.

Schwungrad

Das Gewicht des Schwungrads ist ein sehr missverstandener Faktor beim Kauf eines Crosstrainers - es ist unzuverlässig und sollte nicht berücksichtigt werden.

Das Gewicht des Schwungrads sollte angeben, wie leichtgängig das Pedalgefühl ist und wie hoch der Widerstand sein kann. Das Problem ist, dass die verschiedenen Hersteller das Schwungradgewicht auf unterschiedliche Weise messen. Einige Hersteller messen sie als die Gesamtmasse von allem, was sich im System dreht, einige messen sie nur am Schwungrad selbst und andere verwenden geheimnisvolle Berechnungen, um die Zahl zu ermitteln.



Viele Verkäufer werden Ihnen sagen, dass Sie auf diesen Faktor achten sollen, aber das ist ein Missverständnis, das entstehen kann, wenn der Verkäufer den technischen Aufbau nicht kennt. Es gibt viele andere Faktoren in dieser Checkliste, die Sie stattdessen berücksichtigen sollten.

>

Modusstufen

Die Anzahl der Widerstandsstufen bestimmt, wie klein die Intervalle sind, in denen Sie klettern können - je mehr Widerstandsstufen, desto einfacher ist es, auf dem Crosstrainer zu klettern.

Eine sehr geringe Anzahl von Widerstandsstufen entspricht einem Satz Hanteln, bei dem Sie gezwungen sind, 3 kg statt 0,5 kg zu klettern. Je geringer das Gewicht ist, mit dem Sie die Belastung erhöhen können, desto leichter wird es Ihnen fallen, Ihre Fitness und Kraft zu steigern.

Daher empfehlen wir Ihnen, sich genau zu überlegen, wie viele Sie benötigen. Die meisten Crosstrainer haben 16 oder 32 Widerstandsstufen.

>

Pulsmessung

Die Überwachung der Herzfrequenz ist keine Notwendigkeit für ein gutes Training, aber es kann motivierend sein, die Herzfrequenz und den Kalorienverbrauch auf dem Crosstrainer zu überwachen.

Die meisten Crosstrainer haben eine Herzfrequenzüberwachung in den Griffen und die fortschrittlicheren haben die Möglichkeit, einen drahtlosen Herzfrequenzgurt anzuschließen.

Wenn ein Crosstrainer ständig Ihre Herzfrequenz kennt, kann er die Trainingsprogramme entsprechend steuern und Ihren Kalorienverbrauch genauer mitteilen.

Watt-Funktion

Crosstrainer mit Wattfunktion erleichtern es Ihnen, Ihre Kraftentwicklung zu verfolgen und Ihre Leistung mit anderen Trainingsformen zu vergleichen.

Zum Vergleich: 310 Watt entsprechen etwa 40 km/h auf einer normalen Straße.

Die Wattzahl zeigt an, wie hart Sie auf Basis einer Berechnung, mit dem gewählten Widerstandslevel und Ihrer Intensität trainieren.

Warum einen Crosstrainer wählen

Wenn Sie Ihre Fitness steigern, Gewicht verlieren oder Muskeln aufbauen wollen, ist ein Zirkeltraining eine gute Idee. Das bringt den ganzen Körper in Bewegung und bringt den Puls leicht in die Höhe. Mit einem Crosstrainer ist es super einfach, Zirkeltraining zu machen.

>

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über Crosstrainer wissen müssen. Zunächst gehen wir auf einige der vielen Vorteile des Trainings auf einem Crosstrainer ein, und dann geben wir Ihnen einige Tipps für Ihr Workout. Abschließend finden Sie eine Checkliste für den Kauf eines Crosstrainers. Denken Sie daran, dass Sie unsere Experten jederzeit anrufen können unter 60 62 71 00 oder uns eine E-Mail schicken können an info@apuls

>

Der Crosstrainer ist ein Allround-Fitnessgerät, mit dem sich leicht trainieren lässt. Sie trainieren Ihren ganzen Körper, indem Sie Laufbewegungen mit den Beinen und Zug- und Druckbewegungen mit den Armen machen. Dies alles führt zu einer gesunden Bewegung, die dem Training beim Skilanglauf sehr ähnlich ist.

>

Gesunde Form der Bewegung

Kreislauftraining ist supergesund - langfristig kann es zu einem gesünderen und längeren Leben beitragen. Es verbrennt nicht nur Kalorien und baut Muskeln auf, sondern trägt auch zur Verbesserung Ihrer Gesundheit bei, indem es Herz und Lunge stärkt und die Knochendichte erhöht. Zirkeltraining kann das Blutvolumen erhöhen und die Sauerstoffversorgung verbessern, was auch bedeutet, dass es verschiedenen Zivilisationskrankheiten vorbeugen und Schlaflosigkeit und Stress reduzieren kann.

Effektives und schonendes Training

Der Crosstrainer ist im Vergleich zum Laufen auf Asphalt schonend, da er den Körper nicht erschüttert und so Knöchel, Knie und Hüfte schont. Es ist daher auch gut zur Vorbeugung oder Rehabilitation von Verletzungen geeignet, da Sie Ihre Herzfrequenz erhöhen können, ohne Ihren Körper unnötig zu belasten.

>

Mit nur fünf Minuten auf einem Crosstrainer können Sie Ihre Knie und Hüften deutlich stärken. Auf einem Crosstrainer haben Ihre Füße immer Kontakt mit den Pedalen und Sie überlasten Ihre Knie und Hüften nicht, was das Risiko von Gelenkschmerzen verringert.

>

Puls erhöhen - Gewicht senken

Mit einem Crosstrainer fällt es leicht, eine gute Grundform aufzubauen oder Gewicht zu verlieren, da viele der wichtigsten Muskelgruppen des Körpers am Werk sind und somit der ganze Körper beansprucht und gestärkt wird.

Mit regelmäßigem Training auf einem Crosstrainer und der richtigen Ernährung können Sie effektiv abnehmen. Es ist gut, die hohen Griffe des Crosstrainers zu benutzen, da sie ein effektives Training für die Arme und den Oberkörper bieten.

>

Wählen Sie den richtigen Crosstrainer

Bei der Auswahl eines Crosstrainers gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten. Es gibt Crosstrainer mit verschiedenen Trainingsprogrammen, und es kann eine gute Idee sein, nach einem Crosstrainer mit vielen Programmen zu suchen, die helfen, Ihr Training zu variieren und es spannend zu machen.

Außerdem ist es wichtig, auf die Schrittlänge zu achten, eine mittlere Schrittlänge beträgt etwa 40 cm, eine lange Schrittlänge etwa 50 cm. Die Schrittlänge kann nicht zu lang sein, aber sie kann zu kurz sein. Oft hängt die gewünschte Länge der Innennaht mit der Beinlänge zusammen. Je länger Ihre Beine sind, desto länger muss die Länge der Innennaht sein, damit Sie ein natürliches Gefühl bekommen. Viele Leute haben Angst, dass die Schrittlänge zu lang ist, aber wir haben noch nie von einem solchen Fall gehört. Je länger die Innennaht, desto natürlicher ist das Gefühl.

>

Auf einem Crosstrainer wird ein Maximalgewicht angegeben, das ebenfalls zu beachten ist. Selbst wenn Sie kein hohes maximales Benutzergewicht benötigen, ist es umso besser, je höher es ist.

>

Das maximale Benutzergewicht verrät, wie gut die Konstruktionsqualität eines Crosstrainers ist und hat direkten Einfluss auf die Stabilität - egal, ob man 100 kg oder 60 kg wiegt. Je höher das maximale Benutzergewicht eines Crosstrainers ist, desto stabiler wird er sein.

>

Es ist oft eine gute Idee, einen robusten Crosstrainer zu wählen, das heißt, er sollte schwer sein und eine starke Rahmenkonstruktion haben, die das Gerät stabil macht. Es ist gut, nach einer Maschine mit einem schweren Schwungrad oder einem hohen Getriebe zu suchen, da dies für ein besseres Gewinde sorgt.

>

Crosstrainer Preis

Der Crosstrainer ist ein beliebtes Trainingsgerät, sowohl im Fitnessstudio als auch für den Heimgebrauch, aber nicht alle Crosstrainer sind gleich gut. Um den richtigen Crosstrainer zu finden, empfiehlt es sich, mit einigen Experten auf diesem Gebiet zu sprechen. Sie können sich an uns oder an einige unserer Wettbewerber wenden - so oder so, stellen Sie nur sicher, dass Sie nicht die falsche Maschine kaufen.

Der Preis spielt bei Crosstrainern eine wichtige Rolle. Natürlich muss der Preis zu Ihrem Budget passen. Wenn Sie ein günstiges Gerät suchen, das trotzdem gut zu gebrauchen ist, ist ein Budget von 4-5000kr angemessen. Danach erhalten Sie natürlich mehr Funktionen, mehr Haltbarkeit usw., also nehmen Sie sich Zeit, um Ihr Budget auf der Grundlage Ihrer Bedürfnisse festzulegen.

>

Beim Kauf eines gebrauchten Crosstrainers ist es wichtig, darauf zu achten, dass er sich in einem guten Zustand befindet und nach dem Neupreis zu fragen. Es lohnt sich aber nur selten, wenn man das Gerät wirklich benutzen will.

>

Die meisten Crosstrainer sind ziemlich abgenutzt - es gibt immer einen Grund, warum sie verkauft werden.

Es gibt viele Crosstrainer für weniger als 4.000kr, aber normalerweise sind Preis und Qualität miteinander verbunden. Es ist schwierig, einen guten Crosstrainer für unter 4.000kr zu finden, der eine gute Haltbarkeit hat und ein optimales Training bietet.

>

Die mittlere Preisklasse für Crosstrainer liegt zwischen 4.000kr und 6.000kr. Crosstrainer in dieser Preisklasse sind solide Crosstrainer, die mehrere Jahre halten und ein gutes Trainingserlebnis bieten können. Marken wie Abilica, Kettler und Reebok machen gute Crosstrainer im mittleren Preissegment.

>

Die teuren Crosstrainer kosten um die 6.000-16.000kr, hier sollte man sich umsehen, wenn man ein hochwertiges Trainingsgerät möchte, das viele Jahre halten kann und jedes Mal ein optimales Trainingserlebnis bietet.

Professionelle Crosstrainer kosten in der Regel ab 16.000,- und haben deutlich höhere Anforderungen zu erfüllen. Hier sollte das maximale Benutzergewicht 180kg oder mehr betragen, der Bedienungskomfort sollte enorm sein, damit alle Benutzer im Fitnessstudio ihn benutzen können und die Schrittlänge sollte mindestens 50cm betragen.

>

Unterlegmatte

Zusammen mit Ihrem Crosstrainer können Sie eine Matte kaufen. Eine Matte schützt den Boden, reduziert Geräusche und beseitigt statische Elektrizität - gleichzeitig sorgt sie für einen festen Stand des Crosstrainers.

>

Es gibt verschiedene Größen von Matten, die zu verschiedenen Trainingsgeräten passen.

Es gibt hauptsächlich 2 Arten von Unterlegmatten: Bodenschoner, die man selbst zusammenstellen kann, und Matten in bestimmten Größen.

Der Vorteil von Bodenschutzvorrichtungen ist, dass Sie sie für andere Zwecke verwenden können, wenn Sie sie irgendwann nicht mehr unter Ihrem Trainingsgerät benötigen. Sie können die Fläche auch problemlos erweitern, wenn Sie z.B. ein zusätzliches Trainingsgerät, einen Stretching-Bereich oder ähnliches wünschen.

Crosstrainer mit Vorderrad- oder Hinterradantrieb?

Es gibt sowohl Crosstrainer mit Vorder- als auch mit Hinterradantrieb. Die Leistung der beiden ist die gleiche, aber das Erlebnis selbst ist anders.

>

Ein Crosstrainer mit Hinterradantrieb ist oft nicht mit einem so langen Schritt erhältlich wie ein Crosstrainer mit Vorderradantrieb, die Bewegung ist eher mit der eines Fahrrads vergleichbar und die Schrittweite ist größer. Die Schrittweite hat ebenfalls einen großen Einfluss darauf, wie natürlich sich die Bewegung anfühlt und dieser Faktor wird bei der Suche nach einem neuen Crosstrainer oft übersehen.

Die Bewegung auf einem Crosstrainer mit Frontantrieb verläuft mit fließenden Bewegungen, die mit langsamem Laufen oder Skilanglauf verglichen werden können, die Schrittlänge ist oft länger und die Schrittbreite schmaler. Daher fühlt sich die Bewegung auf einem Crosstrainer mit Vorderradantrieb natürlicher und bequemer an. Allerdings nehmen diese frontgetriebenen Crosstrainer deutlich mehr Platz ein.

>

In Fitnessstudios sind häufig Crosstrainer mit Vorderradantrieb zu finden, da sie den Nutzern das absolut beste Bewegungserlebnis und die beste Qualität bieten wollen. Sie haben auch selten die gleichen strengen Anforderungen an die Abmessungen wie ein Heim-Crosstrainer.

Wartung des Crosstrainers

Für die Wartung eines Crosstrainers ist fast nichts erforderlich, er muss nur ab und zu vom Schweiß abgewischt werden, und dann kann es eine gute Idee sein, ihn ein paar Wochen nach der Montage oder nach Bedarf neu zu ölen.

Die Modelle mit Vorderradantrieb müssen manchmal mit Silikon an den hinteren Schienen geschmiert werden.

Softeres Training mit einem Crosstrainer

Damit Ihr Training mehr Spaß macht, können Sie den Crosstrainer vor einen Fernseher stellen oder gute Musik auflegen, während Sie trainieren.

Bei einigen Crosstrainern können Sie ein iPad oder Tablet über Bluetooth anschließen, um eine Route zu verfolgen, mit Freunden zu telefonieren, Sendungen anzusehen, zu lesen oder was auch immer Sie wollen, während Sie trainieren. Die Möglichkeiten sind einfach endlos und die App, die Sie für Ihr Tablet herunterladen müssen, ist kostenlos. Die coolste Funktion ist die Möglichkeit, überall auf der Welt laufen zu gehen. Sie verwenden einfach die integrierte Google Maps-Funktion und wählen aus, wohin Sie laufen möchten. Dann erhöht oder senkt der Crosstrainer den Widerstand, je nachdem, wie es im wirklichen Leben ist.

>

Diese Bluetooth-Funktion lässt den Preis des Crosstrainers etwas steigen, gibt aber auch eine super Motivation für das Training.

Crosstrainer mit dieser Funktion beginnen bei etwa 6.000kr.

Viele Vorteile mit einem Crosstrainer

Crosstrainer sind in den letzten Jahren unglaublich populär geworden, und das aus gutem Grund - sie stärken den ganzen Körper, steigern die Fitness und machen es leicht, die Herzfrequenz zu erhöhen und Kalorien zu verbrennen, während sie den Körper vor Überlastung bewahren.

Der Crosstrainer ist besonders im Winter nützlich, denn bei Kälte und schlechtem Wetter kann es schwierig sein, joggen zu gehen, aber mit einem Crosstrainer kann man zu Hause im Wohnzimmer trainieren, was ein bisschen mehr Spaß macht als ein Lauf bei Schnee und Graupel.

Mit einem Crosstrainer können Sie Ihr Training ganz einfach steuern - anders als in der Natur können Sie selbst entscheiden, wann Sie die Hügel bezwingen und welche Belastung Sie wünschen. Sie können Ihr eigenes Schulungsprogramm erstellen oder einem bereits erstellten Programm folgen.

>

Es ist einfach, Distanz, Zeit, Verbrennung und Pedalumdrehungen im Auge zu behalten, so dass der Crosstrainer eine gute Motivation sein kann, zu trainieren und sich zu verbessern.

Ein Intervalltraining mit einem Crosstrainer ist einfach und macht fit und verbrennt schnell Kalorien.

Stellen Sie Ihren Crosstrainer nach Ihren Wünschen zusammen

Bei den meisten Crosstrainern können Sie die "Schritte pro Minute" (spm) messen, eine Zahl, die angibt, wie oft Sie in einer Minute vorwärts und rückwärts gehen.

Die Zahl sollte zwischen 140 und 175 liegen. Liegt sie unter 140, ist die Belastung zu hoch, was dazu führen kann, dass Sie schnell übersäuert sind und nicht genug aus Ihrem Training herausholen. Liegt er über 175, bedeutet das, dass die Belastung zu niedrig ist und Sie nicht genug aus Ihrem Training herausholen.

>

Wenn Sie diese Intervalle einhalten, ist ein effektives Training gewährleistet.

Mit einem Crosstrainer das Beste aus Ihrem Training herausholen

Um das Beste aus Ihrem Training auf einem Crosstrainer herauszuholen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Arme effektiv einsetzen, damit Sie das meiste aus Ihrem Gerätetraining herausholen können.

Einer der Faktoren, die den Crosstrainer so effektiv machen, ist die Tatsache, dass er so viele Muskeln wie möglich auf einmal aktiviert, was es viel einfacher macht, die Herzfrequenz in kürzester Zeit zu erhöhen.

Das Training auf einem Crosstrainer sollte bequem sein, aber nicht zu bequem. Wenn Sie sich von der Übung nicht angesprochen fühlen, werden Sie in der Regel nicht viel davon haben. Deshalb müssen Sie eine spürbare Belastung erreichen.

>

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit einem Crosstrainer zu trainieren, man kann zum Beispiel ein Intervalltraining machen, bei dem man zwischen hartem, intensivem Training mit hoher Belastung und ruhigem Training mit geringerer Belastung abwechselt, man kann zum Beispiel 5 x 2 Minuten hartes Training und dazwischen 1 Minute ruhiges Training machen.

Eine weitere Möglichkeit, den Crosstrainer zu nutzen, ist das Tempotraining, bei dem man sich ein paar Minuten aufwärmt, die Intensität auf ein gutes Niveau erhöht und dann die Intensität beispielsweise 15 Minuten lang beibehält, je nachdem wie hoch die Intensität ist.

Für welche Art von Übung Sie sich auch entscheiden, entscheidend ist, dass Sie sich bei den Bewegungen wohl fühlen und motiviert sind.

Konzentrieren Sie sich auf den Oberkörper - Wenn Sie Ihr Training auf den Oberkörper konzentrieren wollen, greifen Sie die hohen Griffe des Crosstrainers und konzentrieren Sie sich hauptsächlich auf die Armarbeit, indem Sie Ihre Beine etwas entspannen und das Gerät mit Hilfe Ihrer Arme herumfahren lassen.

Dabei werden vor allem der Bizeps, der Trizeps und die Brustmuskulatur trainiert.

Konzentrieren Sie sich auf den Unterkörper - Um das Training auf den Unterkörper zu konzentrieren, greifen Sie den Griff in der Mitte und halten Sie die Arme still, damit Ihre Beine die Arbeit übernehmen.

Bei dieser Übung sollten die Fersen die Pedale nicht berühren, so dass der äußere Teil des Fußes das Körpergewicht trägt.

Aufwärmen und Dehnen für eine bessere Leistung

Um Ihre Leistung zu verbessern, ist es eine gute Idee, einige Aufwärmübungen oder Dehnübungen zu machen, bevor Sie mit dem Crosstrainer beginnen, damit Ihre Muskeln bereit sind, ihr Bestes zu geben.

Wenn Sie lange trainieren, sollten Sie sich nach dem Training dehnen, damit sich Ihre Muskeln beruhigen und nicht wund werden.

Ein Aufwärmtraining sollte zwischen 8-12 Minuten dauern und kann auf dem Crosstrainer durchgeführt werden, wenn man ein angenehmes Tempo findet, das den Körper langsam aufwärmt.

Viele Profisportler verwenden eine Schaumstoffrolle zum Aufwärmen, da sie viele verschiedene Tiefengrade bieten kann und es einfach macht, eine perfekte Dehnung für den ganzen Körper zu erreichen.

Wenn Sie Anfänger sind, empfehlen wir Ihnen, mit einem sehr weichen Schaumstoffrollenmodell zu beginnen.

Um eine Ermüdung der Muskeln zu vermeiden, sollten Sie das Tempo drosseln, bevor Sie mit dem Training aufhören, anstatt mitten in einem harten Training abrupt aufzuhören.

Für optimale Ergebnisse sollten Sie sich 10 Minuten Zeit nehmen, bevor Sie ganz aufhören.

Gestalten Sie Ihre Technik richtig - Um Ihre Technik richtig zu gestalten und Rücken- und Nackenverletzungen zu vermeiden, denken Sie daran, Ihren Bauch anzuspannen, Ihren Rücken aufzurichten und die Schultern in Position zu halten.

Außerdem ist es wichtig, geradeaus und nicht auf die Füße zu schauen, da dies Nackenschmerzen verursachen kann.

Perfektes Heimtrainingsgerät

Ein Crosstrainer ist eine gute Wahl für ein Heimtrainingsgerät, da er sich an alle Leistungsstufen anpassen lässt und von allen genutzt werden kann, so dass die ganze Familie Spaß daran hat.

Es ist ein gutes Allround-Trainingsgerät und kann öfter als viele andere Trainingsgeräte verwendet werden, weil es so sanft ist.

Das Training auf einem Crosstrainer bietet den gleichen hohen Kalorienverbrauch wie das Training auf einem Laufband, ist aber wesentlich schonender.

Gute Ratschläge für das Training auf einem Crosstrainer

Es ist eine gute Idee, das Training zu planen, bevor man mit dem Crosstrainer beginnt.

Der Crosstrainer ist unter anderem deshalb so beliebt, weil es viele Möglichkeiten gibt, das Training zu variieren und Trainingsprogrammen zu folgen, damit es nicht langweilig wird.

Es ist wichtig, sich ein Ziel für das Training zu setzen und eine Vorstellung davon zu haben, was man erreichen will, bevor man auf die Maschine steigt, denn das motiviert einen, weiterzumachen, wenn es schwierig wird, und genau das ist der Punkt, an dem das Training besonders gut tut.

Wie bereits erwähnt, sind die Griffe dazu da, benutzt zu werden. Sie werden nicht viel von Ihrem Training haben, wenn Sie sich auf den festen Griff in der Mitte stützen und Ihre Beine die ganze Arbeit machen lassen. Denken Sie daran, sich aufzurichten und Ihre Arme und Beine zu bewegen.

>

Es ist wichtig, dass Sie die Intensität Ihres Trainings erhöhen. Sie werden in Bezug auf Gewichtsabnahme, Fitness und einen gesünderen Lebensstil weiter kommen, wenn Sie nicht jedes Mal, wenn Sie auf das Gerät steigen, der gleichen Routine folgen, sondern verschiedene Trainingseinheiten absolvieren, die die Intensität jedes Mal erhöhen.